Holz-und-Kortner-125-150.fw
  • EADS-Avionikcenter-1280-featured
  • EADS-Avionikcenter-1280-2
  • EADS-Avionikcenter-1280-4
  • EADS-Avionikcenter-1280-3

Daten:

Gebäudeaußenmaße:
L = 44,00 m
B = 29,00 m (eingeschossig)
B = 16,50 m (zweigeschossig)
H = 4,80 m(eingeschossig)
H = 9,00 m (zweigeschossig)

Der Erweiterungsbau Avionik Center besteht aus einem eingeschossigen Produktions- und Laborgebäude in Stahlbeton- Skelettbauweise mit Stahlbetondecke, das entlang der Längsfassade des Bestandsbürogebäudes BG2 angebaut wurde.

Parallel zum Bestandsgebäude, mit einem Abstand von ca. 12,20m wurde ein eingeschossiger Büroriegel als leichte Stahl- konstruktion auf das neue Laborgebäude aufgesetzt. Ein ca. 7,00m breiter Verbindungsbau aus Stahl und Stahlbeton verbindet den neuen Büroriegel mit dem 1.OG des Bestandsgebäudes.Das gesamte Gebäude ist nicht unterkellert.

Die Bodenplatte wurde durch einen Rost aus Streifen- fundamenten verstärkt. Die Fassade im Erdgeschoss besteht überwiegend aus geschosshohen Metall-Glas-Elementen.

Im Obergeschoss wurden Brüstungen und Stürze aus Gasbeton hergestellt und mit Wärmedämmung und hinterlüfteter Metallverkleidung versehen. Dazwischen sitzt ein nahezu rundum laufendes Fensterband aus Alu-Rahmen-Elementen. Die Fassade des Eingangs- und Verbindungsbaus besteht aus einer zweigeschossigen Pfosten-Riegel-Fassade. Die Flachdächer wurden mit erforderlicher Dämmung und Bitumen-Abdichtung ausgeführt.Teilbereichen wurden extensiv begrünt.